FLOWSTOP 20 x 5 mm

Artikelnummer 010040

FLOWSTOP

Beständigkeitsprüfung CE Druckwasserprüfung Geprüfte Qualität

Zur Abdichtung von Arbeitsfugen und Durchdringungen in Betonbauwerken.

Mit einer geprüften Druckbeständigkeit von 8 bar erfüllt FLOWSTOP die Voraussetzungen der deutschen WU-Richtlinie für einen Dauerdruck von 2 bar, sowie internationale Standards, die hohe Druckbeständigkeiten fordern.

 

  • Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis
  • Für Wasserwechselzonen geeignet
  • Gute chemische Beständigkeiten
  • Formstabil
  • Höchstdruck 8 bar mit der Abmessung 20 x 5 mm
  • Langzeitprüfung über 250 Tage
  • Einfache Verlegung mit dem Quellbandkleber POWER
  • Keine Aufkantung nötig

In großer Stückzahl vorhanden

Zur Merkliste hinzufügen

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Aufgrund Ihrer Auswahl "Allgemein" werden Ihnen für Sie relevante Informationen weiter oben dargestellt.

Artikelnummer:
010040
GTIN:
4251689510212
Zolltarifnummer:
39169050
Verpackungseinheit:
Kart
Verkaufsmengeneinheit:
120 m
Gewicht je:
Kart = 18 kg
Material:

Modifiziertes TPE

Farbe:
rot
Oberfläche:

glatt

Härte:

40 - 50 Shore A DIN 53505-A

Dehnung:

bis 300% DIN 53571

Quellvermögen:

bis 600 %, in Normalwasser (pH 7)
bis 100 %, in Salzwasser

Prüfzeugnis / Zulassungen:

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP)
MFPA Leipzig
Nr.: P-SAC 02 / 5.1 / 13-515

JGS-Prüfung
MPA Braunschweig
(1200/442/15d)-Pan v. 28.10.2015

Wasserwechselzonen geeignet:

Ja

Entspricht:

Nutzungsklasse A für Beanspruchungsklasse 1 u. 2 entspr. der WU-Richtlinie

Beständigkeiten:

z.B.
verdünnte Säuren und Laugen
Seewasser
Methangas
Radon
Betonalkalität
Mineralöle
Treibstoffe (Benzin, Diesel, Kerosin)

Verpackung:

Karton á 120 m
6 Rollen á 20 m
36 Kartons pro Palette

Thermischer Anwendungsbereich:
ca. -30°C bis +60°C
Druckwasserdichtigkeit:
bis max. 8 bar ( 80m Wassersäule )
Lagerung:
In unbeschädigter und ungeöffneter Originalverpackung trocken und vor direktem Sonnenlicht geschützt lagern
Entsorgung:
Kann unter Beachtung der örtlichen Abfallentsorgungsbestimmungen auf Hausmülldeponien oder Müllverbrennungsanlagen entsorgt werden
Abmessungen:
20 x 5 mm

Der Untergrund muss sauber, trocken und frei von losen Teilen sein. Den Kleber aus der Kartuschein einer gleichmäßigen Raupe (Breite ca. 8-10 mm) auf die Betonoberfläche aufbringen.


Nach dem Aufbringen des Quellbandklebers „POWER“, in der Mitte der Fuge, wird das FLOWSTOP Hochdruck-Quellband auf den Kleber aufgelegt und gleichmäßig angedrückt. Hierzu sollte das FLOWSTOP Hochdruck-Quellband leicht hin und her, quer zur Längsachse, bewegt werden. Der Kleber sollte im Endzustand leicht an beiden Seiten herausquellen. Dies garantiert eine vollflächige Fixierung.


Es ist auf eine Mindestbetondeckung von 8 cm zu achten. Der Einbau muss immer innerhalb einer beidseitigen Änschlussbewehrung erfolgen.


Stöße, egal ob bei Ecken oderin der Geraden werden als Stumpfstoß ausgeführt. Die Stöße müssen formschlüssig sein um Fehlstellen im System zu vermeiden.


Stumpfstoß in der Geraden.


Es darf zur Befestigung nur der systemkonforme Quellbandkleber „POWER“ verwendet werden. Eine Montage mit Quellbandgitter ist nicht zulässig.


Produktdownloads

Alle Downloads zum Produkt.

Leistungserklärungen und mehr

Hier finden Sie Leistungserklärungen, Produktzeichnungen und vieles mehr.

Zubehör

passendes Zubehör

Quellbandkleber POWER

Einkomponentiger, lösemittelfreier Dichtstoff für die Verklebung von MASTERSTOP- und FLOWSTOP-Quellbändern. Die Ausführung POWER i...

Nehmen Sie Kontakt auf!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zum Produkt

Bitte Name angeben
please_enter_company
please_enter_city
Bitte E-Mail Adresse angeben
Bitte Betreff angeben
Bitte Nachricht eingeben

Zur Spam Vermeidung, füllen Sie bitte nachfolgenden Code aus.

Bitte Captcha eingeben.

Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.