Mastertec EasySeal 1K Profi-Pinsel

Artikelnummer 050160

Bauwerksabdichtung: Mastertec Easy Seal 1K

EasySeal 1K Verarbeitungswerkzeug in Profiqualität

In großer Stückzahl vorhanden

Zur Merkliste hinzufügen

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Artikelnummer:
050160
GTIN:
4251689515866
Zolltarifnummer:
96034010
Verpackungseinheit:
Stk
Verkaufsmengeneinheit:
1 Stk
Gewicht je:
Stk = 0.12 kg
Farbe:
braun
Breite:

50 mm

Das Komplettsystem Mastertec EasySeal 1K umfasst die Abdichtungsmaterialien (Mastertec EasySeal 1K und Mastertec EasySeal 1K Vlies) sowie entsprechende Werkzeuge zum Auftragen der Abdichtung (Abstreifgitter, Spezialwalze, Steckbügel, Andrückrolle, Eckenroller und Pinsel)


Der Eimer enthält 2 Beutel mit je 7 kg Mastertec EasySeal 1K.
Dies ermöglicht eine materialsparende Nutzung und vermeidet ungewolltes Austrocknen von zu viel vorhandenem Abdichtungsmaterial.


Vorbereitende Arbeiten:

Verspachteln der Stoßfugen von Betonfertigteilen vor dem Aufbringen von Mastertec EasySeal 1K.


Oberfläche der Betonwand von losen Rückständen säubern.


Die Breite des zu beschichtenden Bereichs anzeichnen.
Die Fuge sollte links und rechts mind. 16 cm breit beschichtet werden.
Gesamtbreite der Beschichtung: mind. 32 cm


Das Vlies mit einer Schere oder einem Cuttermesser auf die gewünschte Länge zuschneiden.


Auftrag von Mastertec EasySeal 1K:

Die Beutel aus dem Eimer herausnehmen.
Die Beutel öffnen und das Mastertec EasySeal 1K in den Eimer füllen.
Das Mastertec EasySeal 1K ist sofort verarbeitbar.
Kein Anmischen erforderlich


Vollflächiger Auftrag der ersten Beschichtungslage Mastertec EasySeal 1K mit der Spezialwalze.
Schichtstärke mind. 1,2 mm (Trockenschichtstärke)
Verbrauch ca. 0,6 kg je Meter/Fuge


Die Hohlkehle oder Bereiche welche man mit der Rolle nicht erreichen kann, müssen mit einem Pinsel oder Eckenroller beschichtet werden.


Das vorab auf Länge geschnittene Mastertec EasySeal 1K Vlies auf der ersten Beschichtungslage Mastertec EasySeal 1K ausrichten und leicht andrücken.


Das Mastertec EasySeal 1K Vlies mit der Andrückrolle vollflächig in die Beschichtung einarbeiten.

Dieser Arbeitsgang ermöglicht den Auftrag der zweiten Beschichtungslage Mastertec EasySeal 1K, je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit, nach ca. 2-3 Stunden.


Vollflächiger Auftrag der zweiten Beschichtungslage Mastertec EasySeal 1K mit der Spezialwalze.
Schichtstärke mind. 1,2 mm (Trockenschichtstärke)
Verbrauch ca. 0,6 kg je Meter/Fuge

Der Randbereich des Mastertec EasySeal 1K Vlieses muss komplett überdeckt sein.


Fertige Lagerungsfuge/Arbeitsfuge Sohle/Wand-Anschluss ohne Hohlkehle


Fertige Abdichtung mit Mastertec EasySeal 1K.
Kombination senkrechte Stoß-/Arbeitsfugen (Wand/Wand) und waagerechte Lagerungsfuge/Arbeitsfuge (Sohle/Wand)


Ausführung von Überlappungen in Kreuzungspunkten:
Es werden immer zuerst die senkrechten Fugen mit Mastertec EasySeal 1K und Mastertec EasySeal 1K Vlies vorbereitet.
Anschließend werden die waagerechten Fugen ebenso ausgeführt.
Die Überlappungsbreite des Vlieses am Übergang von den senkrechten in die waagerechten Fugen beträgt mind. 10 cm.
Anschließend wird die zweite Beschichtungslage Mastertec EasySeal 1K über die gesamte Abdichtungsfläche aufgebracht.

Bei Stößen im Fugenverlauf sind diese wie bei der Überlappung im Kreuzungsbereich beschrieben auszuführen.
Die Überlappungsbreite beträgt hier ebenso mind. 10 cm.
Die voll belastbare Abdichtung ist sofort mit geeigneten Schutz-, Drän- oder Dämmplatten zu schützen, wobei punkt- und linienförmige Lasten vermieden werden müssen.


Ähnliche Produkte

Ähnliche Produkte finden Sie hier.

Mastertec EasySeal 1K Eckenroller

EasySeal 1K Verarbeitungswerkzeug in Profiqualität ...

Nehmen Sie Kontakt auf!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zum Produkt

Bitte Name angeben
please_enter_company
please_enter_city
Bitte E-Mail Adresse angeben
Bitte Betreff angeben
Bitte Nachricht eingeben

Zur Spam Vermeidung, füllen Sie bitte nachfolgenden Code aus.

Bitte Captcha eingeben.

Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.